Campingplatz
Campeggio Michelangelo
Viale Michelangelo 80
I-50125 Firenze
Tel.: 055 6811977
 
 

Die Hauptstadt der Toskana Florenz wird beherrscht vom Dom Santa Maria del Fiore nit dem Glockenturm, dem Campanile. Der Dom ist mit einer Länge von 152 m und einer Breite von 38 m die viertgrößte Kirche der Christenheit. Die Kuppel mit einem Durchmesser von 45 Metern hat eine Höhe von 107 Meter. Beeindruckend. Der Dom ist so imponierend, dass wir mehrmals zu ihm zurück kamen um ihn erneut zu bewundern.

Florenz 1

Florenz 3Unweit des Domes gelangt man auf den Piazza della Signoria mit dem Palazzo Vecchio. Dieses äußerst imposante Gebäude beherrbergt heute ein Museum. Auf dem Platz sehen wir die Statuen David und Goliath (von Donatto). Der David von Michelangelo ist für die Florenzer eine besondere Statue, wir finden sie später auf dem Piazzale Michelangelo wieder.

 

 

 

Uffizien KarteVon hier aus geht der Rundgang weiter an der berühmten Bildergalerie "Uffizien" (Galleria degli Uffizi) vorbei (und auch hinein) bis zur Ponte Vecchio, der alten Steinbrücke über den Arno.
Auf dieser Brücke befinden sich jede Menge Juweliere und Goldschmiede, aber noch mehr Touristen, wie überall in Florenz.

Wer Interesse an einem Besuch der Uffizien hat, sollte gleich früh da sein. Wartezeiten bis zwei Stunden sind normal, mindestens drei Stunden dauert ein Rundgang.

Florenz 2

Florenz 4Auf der anderen Seite des Arno befindet sich der Palazzo Pitti, einst das Herscherhaus von Florenz, heute Museum.

Sehr zu empfehlen ist eine Auffahrt zum Piazzale Michelangelo hoch über der Stadt am südlichen Arnoufer (wer auf dem Zeltplatz Michaelangelo übernachten will, muß sowieso da hoch). Von hier aus hat man einen hervorragenden Blick über die ganze Stadt. Bis in den späten Abend hinein ist hier fröhliches Leben.

 

 

 

 

Florenz 7

Weiter zum nächsten Tag