tau4-1Wir verabschieden und von Neukirchen und dem Großvenediger, der sich sogar kurz am Horizont zeigt.

Die Fahrt geht an der Salzach entlang (flussab) über Bramberg am Wildkogel und Hollersbach im Pinzgau nach Mittersill.

 

 

 

 tau4-4

 

 

 

 

Dann folgen nacheinander eine Reihe kleiner Ortschaften, die wir ja von gestern schon ein bischen kennen, denn die Strecke verläuft immer zwischen Salzach, Bahn und Straße. So gelangen wir über Stuhlfelden und Uttendorf nach Niedernsill und dann nach Piesendorf. Hier gönnen wir uns eine kurze Abkühlung im malerisch gelegenen Freibad.

 

tau4-3

Dann geht es ein Stückchen am Hang entlang bergauf und bergab, bis wir zum Abzweig der Saalach-Route gelangen, die wir die ersten Tage der Tour ja bereits befahren haben. Wir halten uns also geradeaus auf der Salzach-Route und kommen am Touristenort Kaprun vorbei (wo jetzt im Sommer nicht allzuviel los ist). Ein kurzer Blick auf das Kitzsteinhorn ist aber immer wieder schön.

 

Wenig später durchqueren wir Bruck an der Großglocknerstraße und gelangen nach weiteren 12 km nach Taxenbach, dem heutigen Etappenziel.

tau4-2Heute übernachten wir direkt am Marktplatz im Gasthof Örglwirt. Dieser Gasthof steht mit Sicherheit schon sehr lange dort und hat bestimmt auch schon bessere Zeiten gesehen.

 

 

 

 

 

 

Nach 67 km anstregender Fahrt bei bestem Wetter machen wir noch einen kleinen Bummel durch das Städtchen, ehe wir den schönen Abend genießen.

 

 

Weiter zum nächsten Tag